" Hier gibts Rosenwasser: Hoffen auf bessere Tage

Hoffen auf bessere Tage

"Da passt aber nicht viel rauf", sagt die Nachbarin mit einem bedröppelten Blick auf meinen Balkon, während sie ihren großen Garten beackert.
"Haben Sie jemals einen Sommer ohne Balkon bzw. Garten erlebt?" frage ich.
"Dann wissen Sie, dass jeder Balkon besser ist als gar keiner. Und wenn er nur ein paar Quadratmeter groß ist."

Das ist nämlich groß genug um folgendes darauf veranstalten zu können:

Sonnenbaden, Blumen pflanzen und betüddeln, die Katz vom Weglaufen abhalten, Klönabende mit Freunden abhalten, Schreiben, den Nachbarn hinterherspionieren, die Zwille nach dem Marder schiessen, Händchenhalten, Einen heben, Musik hören, die Katz ärgern, Chillen, Bücher und Zeitschriften verschlingen, am Lappi daddeln, Sudoku lösen, Wäsche trocknen, Telefonieren, die Katz fotografieren, den Jahreszeiten zuschauen und

Grillen.

Eigentlich gibt es wenig, was man nicht auf einem Balkon tun kann.
Bestenfalls bei herrlichem Wetter.

Und wenn es jetzt draussen kühl und niederschlagsreich ist, dann erheitert einen
immerhin die Gewißheit einen Balkon zu haben, denn es werden mit Sicherheit bessere
Tage kommen.

Kommentare:

  1. auf einem balkon kann man auch noch super

    kaktusse züchten, shisha rauchen, vorbeiziehende demos knipsen, den atzen zuschauen, die besoffen über den gehweg asseln und

    grillen.

    grillen rockt.

    :)

    AntwortenLöschen
  2. den atzen zuschauen... ;-D das gefällt mir! Muss ich unbedingt nachmachen^^

    AntwortenLöschen