" Hier gibts Rosenwasser: Vom Loslassen- Teil 2

Vom Loslassen- Teil 2

Das Kindelein so zart und fein,
wird bald in einer Krippe sein.
Doch ist das Mutterherze schwer,
liebt es das Kindlein doch so sehr.
Doch so ist der Lauf der Dinge
hoffen wir, dass es gelinge.

Der Countdown läuft.
In drei Tagen wird mein Mausekind ihr erstes Abenteuer antreten. Ihre ersten Schritte in eine kleine Selbstständigkeit,  wenn man so will. Die Eingewöhnungsphase in der Krippe beginnt.
Das Loslassen, da haben wir es wieder und mir scheint, das kann man gar nicht üben und irgendwann beherrschen, die Melancholie hat mich doch erwischt, ich bin nicht überrascht. Zu schön war die Zeit und ist so schnell….

Genug der Sentimentalitäten!

Wer zu sehr an Altem festhält und sich schwer tut mit der Zeit zu gehen, macht es sich bekanntlich selber nur schwer.
Also auf! Es ist die richtige Zeit. Ich bin dankbar und froh, dass ich klein Mause dabei begleiten darf wie sie sich in das Leben stürzt und bin sicher, sie wird das großartig machen. Sie wird ein sehr glückliches, kleines Menschenkindlein in der Krippe werden. Zum Glück haben wir noch ein paar gemeinsame Jahre, bevor sie auszieht...

Genug der Sentimentalitäten!

Liebe Nicole, Heike und Annika, hier sitzen wir nun wieder gemeinsam in einem Boot :-) Ich wünsche auch Euren Mausekindern einen prima Start in ihr erstes Abenteuer und denke dabei auch viel an Euch.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen