" Hier gibts Rosenwasser: Prost Leitungswasser

Prost Leitungswasser

Die Anne aus Berlin trinkt seit langem nur noch Leitungswasser. 
Mittlerweile schmeckt ihr anderes Wasser gar nicht mehr so gut und Wasserflaschen werden nur noch besorgt, wenn Besuch ansteht, sagt sie.
Auch Tim Pritlove äußerte sich pro Leitungswasser in einer seiner Podcastfolgen, indem er sinngemäß meinte, er könne nicht ganz nachvollziehen, wie man Wasser aus Plastikflaschen konsumiert, wenn es in diesem Land jederzeit trinkbares Wasser umsonst aus dem Hahn gibt.
Alles richtig findet die Mausekindfamilie und da auch wir schon länger das Kranwasser bevorzugen, habe ich vor kurzem einmal den Bleigehalt in unserem Trinkwasser untersuchen lassen. Wenn wir schon so viele Liter davon zu uns nehmen, möchte ich lieber etwas genauer wissen, was ich dem Mausekind ständig abfülle.
Nach kurzer Zeit war das Ergebnis vom Gesundheitsamt bereits da und bescheinigte: die Rohre in dem alten Kasten sind in Ordnung.

Also können wir jetzt sorglos und voller Freude die schöne Karaffe auffüllen, die ich bereits letztes Jahr geschenkt bekam. Die ist sehr praktisch, denn steht sie gefüllt auf dem Tisch wird automatisch mehr getrunken, als immer wieder neu zum Wasserhahn zu trotten um das Glas neu zu füllen. Zudem ist sie auch noch sehr hübsch, wie ich finde.
Dem Plastikwahnsinn den Kampf ansagen: auch in Form einer neuen Trinkflasche für das Kind. 
Die klean kanteen Trinkflasche ist aus Edelstahl und kommt beim Kind sehr gut an. 

Prost Leitungswasser!






1 Kommentar:

  1. Weiter so! Gemeinsam gegen den Plastikwahn!
    Viele Grüße von Frau Zwerg

    AntwortenLöschen